fürther pyramide hotel

Das Ziel fest im Blick

Kommunikationskonzepte sind der Kompass hin zu Ihren Zielen

Unternehmen, die ohne ein durchdachtes Kommunikationskonzept loslegen, sehen zwar schnell erste Resultate, werden aber langfristig nicht an ihr Ziel kommen. Denn es fehlt schlicht die Strategie, der Kompass, ein Fahrplan, der alle Schritte beinhaltet, die Botschaften auf den Punkt bringt, Zielgruppen umreißt und Kanäle definiert. Kurz gesagt: Der Kommunikation würden Herz und Verstand fehlen.

gedankenblase die eine glühbirne beinhält

Warum ist das Kommunikationskonzept wichtig?

Wir gehen sogar so weit und sagen: „Am Anfang war das Konzept!“ Eine schlüssige Idee zu entwickeln, sie mit dem Budget abzustimmen und danach in die Tat umzusetzen, gehört für uns zu einem Standardverfahren, das bei jedem neuen Kunden oder jedem neuen Projekt wieder spannend ist. Da sich Kommunikationskonzepte nicht einfach so von einem Unternehmen auf das nächste übertragen lassen, setzen wir uns zunächst immer mit den Entscheidern zusammen, lassen uns über ihre Geschichte, ihre Ziele, die Zielgruppe, die Fallstricke, aber auch die Befindlichkeiten tiefgehend briefen. Die Konzeptphase des Verstehens hat begonnen.

mensch wirft papierflieger richtung himmel

Der Kreativprozess

Auf das Briefing folgt der nächste Schritt auf dem Weg zum Kommunikationskonzept – die Kreativphase. Hier setzen wir uns in der Agentur zusammen und stricken aus der Analyse Ihres Unternehmens eine Strategie zur Unternehmenskommunikation, die wir Ihnen vorstellen. Dabei setzen wir auf agile Prozesse und stimmen uns immer eng mit Ihnen ab. Schließlich soll am Ende des Kreativprozesses ein Kommunikationskonzept mit konkreten Maßnahmen für Ihre Zielgruppen stehen, das Sie überzeugt und für Ihr Unternehmen funktioniert.

Bei der Konzeption entwickeln wir Antworten auf folgende Fragen:

  • Welche Ziele verfolgen Sie in der Kommunikation?

  • Welche Kernbotschaften sollen vermittelt werden?

  • Welche Positionierung soll im Konzept verfolgt werden?

  • Welche Kommunikationskanäle transportieren die Botschaften?

  • Wer ist die Zielgruppe der Kommunikationsstrategie?

  • Welche weiteren Stakeholder gibt es?

  • Mit welchen grafischen Elementen wird gearbeitet?

  • Gibt es Krisenpotenzial?

  • Welcher Budgetrahmen ist vorgesehen?

Das finale Konzept steht

Sobald wir alle Fragen beantwortet haben, sprechen wir gemeinsam über das finale Kommunikationskonzept und tragen es danach zunächst in die Organisationsstruktur Ihres Unternehmens. Denn: Nur wenn alle handelnden Personen die Konzeptidee verstanden haben, ein ordentliches Briefing hatten und hinter dem Plan stehen, kann die Umsetzung funktionieren. Diese Erkenntnis haben wir in zahlreichen Projekten gewonnen und entsprechend unseren Konzeptprozess auch hin zu einem agilen Vorgehen angepasst. So gelingt es, gleich vom ersten Tag der Zusammenarbeit an, alle Verantwortlichen gleichermaßen mitzunehmen und dem Kunden nicht etwa ein KONTEXT-Kommunikationskonzept aufzustülpen. Nein! Wir erarbeiten gemeinsam mit dem Kunden eine Strategie, die individuell ist, von allen mitgetragen wird und auf Verständnis trifft.

Konzept-Angebot anfragen

blaues buch auf rosanem hintergrund

So wird das Konzept zur Strategie

  • Intensive Briefinggespräche

  • Regelmäßige Re-Briefings

  • Agiler Kreativprozess

  • Workshops

  • Enger persönlicher und virtueller Kontakt

  • Erfolgskontrolle während und nach der Umsetzung

zahnräder die ineinander übergehen

Vom Flyer-Konzept bis hin zur Wahlkampfkampagne

Das eben beschriebene Vorgehen vom Erstgespräch zum fertigen Kommunikationskonzept lässt sich je nach Projektumfang skalieren. Fakt ist: Auch ein einmaliger Flyer sollte konzeptionell durchdacht und an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Bei einer kompletten Überarbeitung Ihres CI-Guides wird der nötige Kreativprozess dann schon etwas umfangreicher. Für die Kommunalwahlkampagne der SPD Fürth, die sich über einen Zeitraum von gut eineinhalb Jahren erstreckte, war hingegen beispielsweise eine enge Abstimmung bei der Planung jedes einzelnen Schrittes des Kommunikationskonzepts essenziell. Neben dem grundlegenden Vertrauen zwischen dem Kunden und uns als Agentur, ist dieser Austausch bei umfangreichen Strategien einfach unerlässlich.

Synergien zwischen Offline- und Online-Strategien erzeugen

Keine Marke und kein Produkt funktioniert heute noch in einer ausschließlich analogen Welt. Die Vernetzung durch Social Media, Smartphones und die zunehmende Digitalisierung des Alltags gibt uns und unseren Kunden die Möglichkeit, noch gezielter zu kommunizieren, bedarf jedoch auch einer noch genaueren Planung. Genau dem tragen wir auch in unseren Kommunikationskonzepten Rechnung und verbinden daher die beiden Sphären „online“ und „offline“ in jedem Teil unserer Konzepte miteinander.

Offline-Marketing-Tools wie Flyer oder Mailings ziehen die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich, brauchen dann aber eine Verlängerung in die digitale Welt Ihres Unternehmens. Ein Call-to-Action soll dann die Zielgruppe dazu bringen, weitere Informationen über Soziale Netzwerke, die Website oder andere Online-Marketing-Instrumente abzurufen. Es entstehen Synergien, die in einem 360-Grad-Ansatz der Kommunikation münden und zur Positionierung Ihres Unternehmens beitragen.

Erfolgskontrolle des Konzepts und der Maßnahmen

Unsere Konzepte haben ausschließlich ein Ziel: Die Unternehmenskommunikation unserer Kunden zum Erfolg zu führen. Egal ob Sie das Employerbranding vorantreiben möchten, die PR-Arbeit professionalisieren wollen oder wir Ihnen bei der Analyse, der Planung und der Umsetzung von Maßnahmen für Ihre Social-Media-Kanäle helfen können, alle Konzepte für die unterschiedlichen Kommunikationskanäle müssen nachvollziebahre Ziele erfüllen. Dafür ist die Erfolgskontrolle unerlässlich. Deshalb legen wir gemeinsam mit Ihnen schon zu Beginn der Zusammenarbeit fest, was erreicht werden soll. Regelmäßige Briefings stellen dann sicher, dass wir uns weiterhin in der Kommunikation auf dem richtigen Weg befinden und dauerhaft die selbstgesteckten Ziele erreichen.

ganzkörperbild von klaus schardt

Unser Mann mit Konzept ist:

Klaus Schardt
Geschäftsführer
0911 974780
klaus.schardt@kontext.com

Kontakt

0911 974780 info@kontext.com