luftaufnahme solarberg in fürth

Zusammenschlüsse von Unternehmen kommunizieren

LANDWEHRs Fusion mit prosoft

AUFGABE

Wenn aus zwei Unternehmen eines wird, treffen häufig Welten aufeinander. Kultur, Mitarbeiter, Prozesse und vieles mehr gilt es dann zusammenzubringen. Im ersten Moment werden unzählige Fragen von den Stakeholdern aufgeworfen, die von dem Zusammenschluss betroffen sind. Dabei sind die Mitarbeiter längst nicht die einzige Gruppe mit gewissen Befindlichkeiten. Welche Botschaften sollen beispielsweise an die Presse, die Kunden und die Partner gehen? Fragen, auf die wir gemeinsam mit unserem Kunden LANDWEHR eine Antwort finden mussten.

KONZEPT

Auch wenn der Zusammenschluss etwas Gutes ist, birgt jede große Veränderung in einem Unternehmen auch Krisenpotenzial. Daher haben wir unser bewehrtes Krisen-Playbook angewandt. Dazu kommen erst einmal alle Karten auf den Tisch! Gemeinsam mit den CEOs beider Firmen haben wir dann einen insgesamt 90-seitigen Kommunikationsplan erarbeitet, der auf alle denkbaren Fragen eine Antwort bereithält und zudem Kernbotschaften, Stakeholder, die relevanten Pressekontakte und mögliche Fallstricke analysiert.


AKTION

Am Tag X – kurz nach der Vertragsunterzeichnung – begann für uns die zweite Stufe der Merger-Kommunikation. Zwei Mitarbeiter-Veranstaltungen an den beiden Standorten der Unternehmen fanden (teilweise digital) statt. Schließlich sollten zuerst die eigenen Leute die frohe Kunde bekommen. Es folgte ein flächendeckender Presseversand, eine Kunden- und Partner-Information und schließlich das Ausrollen des Social-Media-Konzept. Ein Rad griff ins andere – auch dank der akribischen Vorarbeit.

ERGEBNIS

Ein Merger ist erst dann abgeschlossen, wenn aus beiden Unternehmen wirklich eines wurde. Das dauert! Dennoch war die erste Stufe ein voller Erfolg. Sowohl die Mitarbeiter als auch die Partner, Kunden und die Presse haben die jeweiligen Botschaften positiv aufgenommen. Der Schwung der ersten Tage wurde dann weitergetragen und soll den Prozess des Zusammenwachsens beflügeln. Dabei stehen wir unserem Kunden natürlich auch weiterhin zur Seite.


ganzkörperbild von jan frankowski

Ihr Ansprechpartner:

Jan Frankowski
Change-Kommunikation
0911 9747827
jan.frankowski@kontext.com


Kontakt

Telefon: 0911 974780 E-Mail: info@kontext.com